"Spielen, lachen, diskutieren:

Werte entwickeln sich im Alltag."

Fortbildung

Durch sich immer ändernde Familien- und Gesellschaftsstrukturen, Verkehrs-, Umwelt- und Wohnsituationen ist es mir wichtig, fortwährend meine Arbeit zu reflektieren, mich auf neue Situationen und Problematiken einzustellen und daraufhin pädagogische Arbeitsweisen, Grundsätze und Konzepte neu zu überprüfen, weiterzuentwickeln und auf die Situation in meiner Gruppe anzupassen. Um dies zu gewährleisten, nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil, die sich mit den vielseitigen Themen, wie gesunde Ernährung, Entwicklungsphasen, Gesundheit, Allergien bei Kindern, moderne Erziehung, Sprachentwicklung, Fein- und Grobmotorik, kindliche Gefühle und Bedürfnisse richtig erkennen und verstehen, Umgang mit Konflikten, Umgang mit Aggressionen, gewaltfreie Erziehung, Kinder und Medien, vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen, Erziehen mit Gefühl, Kinder stark machen, u.v.m., sodass ich rund ums Kind mit einem breiten Spektrum pädagogischen Wissens mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Hausbesuche bei Konflikten

Eltern sind der Schlüssel zum Glück ihrer Kinder. Wenn ein Kind auf die Welt kommt, hat es zunächst alle Möglichkeiten. Es sind zwar bestimmte Voraussetzungen vorhanden, unterschiedliche Veranlagungen und verschiedene Talente, aber geprägt werden Kinder in allererster Linie durch ihre Eltern. Andere Bezugspersonen, wie Großeltern, Erzieher, Lehrer und Freunde kommen in der Regel erst später hinzu. Doch von ihren Eltern spüren Kinder zuerst, was es heißt, geliebt, gelobt und angenommen zu werden; oder eben auch abgelehnt zu werden.

Begeben Sie sich als Eltern auf die Reise in Ihre Vergangenheit. Erinnern Sie sich, wie es war, als Sie ein Kind waren. Wie fühlte sich Ihre Kindheit an? Was davon wollen Sie Ihrem Kind mitgeben - was nicht? Wenn Sie wissen, welche Prägung Sie in Ihrem Elternhaus erhalten haben, werden Sie der Antwort näher kommen was Sie Ihrem Kind mitgeben wollen. Durch den Blick in die Vergangenheit können Sie beginnen zu verstehen, was Sie in Ihrer Kindheit geprägt hat.

Starke Eltern sind gefragt - Eltern, die mutig über die eigenen Stärken und Schwächen, Rechte und Pflichten, Ziele und Wünsche nachdenken. Eltern, die Erwartungen, die sie an sich selbst und an ihre Kinder stellen, Eltern, die hinterfragen. Die über die Möglichkeiten nachdenken, die sie sich und ihren Kindern einräumen. Eltern, die sich ihrer Vergangenheit mit all ihren Vor- und Nachteilen bewusst sind und ihre Kinder zu selbstständigen, lebendigen, fröhlichen, kreativen und eigenständigen Menschen mit ihrer individuellen Persönlichkeiten und ihrem eigenen Willen heranwachsen lassen, verstehen lernen und ernst nehmen wollen.

Durch Spaß und Humor ist es uns möglich, die Dinge zu relativieren, sie nicht ernster zu nehmen, als es den Dingen zusteht und auch mal darüber hinwegzugehen.

Erkennen Sie die Grundbedürfnisse: Kinder brauchen Liebe und Geborgenheit und aufrichtige Wertschätzung. Sie wollen stolz sein dürfen und haben auch das Recht darauf, dass ihre Fähigkeiten anerkannt werden.

Lob und Anerkennung sind die schönste Art Liebe zu zeigen und für eine gute Entwicklung von Kindern grundlegend. Ein Kind braucht Motivation, ohne jedoch überfordert zu werden. Ein Kind fühlt nicht immer das, was die Bezugsperson gerade fühlt. Respektieren Sie seinen Wunsch nach Nähe aber auch seinen Wunsch nach Distanz, ohne dies persönlich zu nehmen.

Wenn Sie es schaffen, Ihrem Kind uneingeschränkt zu vermitteln „ Ich liebe dich, so wie du bist“, dann geben Sie ihm Selbstsicherheit und Geborgenheit mit.

Eltern sind das Vorbild ihrer Kinder. Durch das, was Eltern vorleben, lernen Kinder Verhaltensweisen, Einstellungen und Gefühle kennen und umsetzen.

Nur ein Kind, das Vertrauen in Andere hat, lernt sich selbst zu vertrauen. Kinder, die sich auf ihre Eltern verlassen können entwickeln ein gesundes Selbstvertrauen. Sie sind bindungs- und beziehungsfähig und im Vertrauen auf sich und die Anderen dazu fähig, ihren „Mann“ oder ihre „Frau“ zu stehen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Melanie Richter - 2016

Ich bin gerne für Sie da

Tagesmutter

Oberhöchstädter Str. 46

61476 Kronberg im Taunus

Telefon

 

+496173/9623129

  

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.